Wird ein Termin storniert oder nicht angetreten, tritt folgende Regelung in Kraft:

 

Ab Zugang der Rücktrittserklärung gelten folgende Fristen:


bis zum 30. Tag vor Beginn:

10 % des Kaufpreises

 

vom 29. Tag bis zum 15. Tag vor Beginn:

25 % des Kaufpreises

 

vom 14 Tag bis zum 7 . Tag vor Beginn:

50 % des Kaufpreises

 

vom 7. Tag bis zum 3. Tag vor Beginn:

75 % des Kaufpreises

 

ab dem 2. Tag vor Beginn:

100 %.des Kaufpreises

 

Ebenso bei Nichterscheinen/ Nichtantritt

ohne vorherige Rücktrittserklärung 100% des Kaufpreises.

AGB´s

§ 1 Die Webseiten www. /quadventures-and-more /quadevent-reutlingen / .de nachfolgend Webseiten genannt.

 

Die vorgenannten Webseiten werden von der Quadventures and More Inh. Rüdiger Künstle in Reutlingen betrieben. Die Nutzung der Webseiten, die Darstellung der Fahrzeuge, Dienstleistungen, Ersatzteile,

Zubehör, Touren, Kurse und Erlebnisse nachfolgend (Angebote) genannt und deren Erwerb oder Buchung erfolgen auf der Grundlage der folgenden "AGB".

 

§ 2 Leistungsbeschreibung

 

Quadventures and More präsentiert Ihnen auf den Webseiten eine Vielzahl von Angeboten.

Ein Vertrag hinsichtlich Kauf, Lieferung, Buchung, und Durchführung kommt, wenn nicht anders vermerkt,

unmittelbar zwischen Ihnen und Quadventures and More zustande.

 

§ 3 Preise, Verpackung, Versand

 

Die angegebenen Preise sind bindend. Alle Preise sind Endpreise zzgl. Verpackung und Versandkosten.

 

§ 4 Zahlung und Lieferung

 

Lieferung und Rechnungsstellung schnellstmöglich.

Als Zahlungsmöglichkeiten gibt es Barzahlung, Vorkasse (Überweisung) oder PayPal.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt / Rücktritt bei Nichtzahlung / Folgen des Zahlungsverzuges

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware oder Dienstleistung Eigentum von Quadventures and More.

Eine Bezahlung hat spätestens 7 Tage nach Rechnungsstellung (Rechnungsdatum) zu erfolgen.

Quadventures and More hat das Recht nach Ablauf dieser Zahlungsfrist vom Vertrag zurückzutreten.

Die gesetzlichen Ansprüche betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges bleiben unberührt.

 

6. Widerrufsrecht

 

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

 

Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Quadventures and More

Griesingerstr. 34/2

72770 Reutlingen - Betzingen

E-Mail: info@quadventures-and-more.de

Fax: 07121/75575-82

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache

nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung

für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 7 Gutscheine für Touren

 

1. Der Erlebnisgutschein berechtigt Sie oder die von Ihnen bestimmte Person nach vollständiger Bezahlung zur Buchung des entsprechenden Erlebnisses zu den einzeln bei der Buchung angeführten Bedingungen z.B. Teilnahmevoraussetzungen

 

§ 8 Beschreibungen der Touren

 

1. Die Beschreibung der Touren ist zum Zeitpunkt ihrer Einstellung auf der Webseite korrekt. Bei der Durchführung der Tour kann es jedoch geringfügige Änderungen geben. Quadventures and More bemüht sich, diese Änderungen in der allgemeinen Beschreibung der Touren soweit möglich auf der Webseite zu aktualisieren.

 

2. Fotos in den Tour Beschreibungen sind nicht immer authentisch und dienen nur der Beschreibung. Fahrzeuge und örtliche Gegebenheiten können davon abweichen.

 

3. Die Zeitangaben hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Tour dienen lediglich als Anhaltspunkt für den Zeitraum, den Sie im Zusammenhang mit der jeweiligen Tour verbringen werden. Die Touren verbringen Sie mit anderen Teilnehmern. Es ist insofern mit Wartezeiten zu rechnen. Die Zeitangaben sind unverbindlich und können variieren.

 

§ 9 Voraussetzungen für die Teilnahme an Touren / Anmietung von Fahrzeugen/ Witterungsbedingungen

 

1. Die Teilnahme an Touren erfordert die Erfüllung von persönlichen Voraussetzungen (z.B. Alter, Gesundheitszustand, Gewicht, Führerschein). Die Voraussetzungen ergeben sich aus der Beschreibung der jeweiligen Touren. Nach erfolgter Buchung, sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie oder die entsprechende Person, die an dem bestimmten Erlebnis teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Buchungspreises ist im Falle der Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen.

 

2. Aus der Beschreibung des jeweiligen Erlebnisses auf der Quadventures and More Website werden Sie entsprechend darüber informiert, ob die Teilnahme an einem Erlebnis von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist. In einem solchen Falle obliegt es Ihnen, die Witterungsverhältnisse beim Veranstalter am Tag der Teilnahme am Erlebnis zu erfragen. Sollte das Erlebnis aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin in Absprache mit dem Veranstalter verschieben bzw. umbuchen. Quadventures and More übernimmt in solchen Fällen keinen Ersatz für

Aufwendungen oder Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit der Absage oder erneuten Inanspruchnahme der Leistung (Erlebnis) entstanden sind (z.B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub, etc.).

 

3. Zur Teilnahme an einer Tour benötigt der Kunde einen Hauptwohnsitz in Deutschland. Kunden ohne festen Wohnsitz in Deutschland können unter bestimmten Bedingungen ebenfalls an einer Tour teilnehmen. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung.

 

§ 10 Verfügbarkeit und Termine

 

Die Verfügbarkeit von Tour Terminen finden Sie auf der Webseite oder Sie können diese telefonisch erfragen.

 

§ 11 Ausfall

 

Sofern bei einer Tour ein bestimmtes Fahrzeug oder eine bestimmte technische Einrichtung oder die Beteiligung einer bestimmten Person zum Inhalt der Beschreibung gehört und dieses Fahrzeug,

technische Einrichtung oder Person am Tag der Teilnahme am Erlebnis nicht zur Verfügung steht, behält sich Quadventures and More das Recht vor, einen entsprechenden Ersatz zu stellen. Sollte dies nicht

möglich sein, kann die Tour auch kurzfristig, abgesagt werden.

 

§ 12 Leistungsänderungen

 

Quadventures and More behält sich das Recht vor Touren im Laufe des Jahres geringfügig anzupassen

 

§ 13 Rücktritt von Kunde / Stornierung / Terminverschiebung

 

Der Teilnehmer kann bis Beginn des Erlebnisses jederzeit durch Erklärung gegenüber dem Veranstalter vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich für die Stornierungsgebühren ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Quadventures and More.

 

Ab Zugang der Rücktrittserklärung gelten folgende Fristen:

bis zum 30. Tag vor Beginn: 10 % des Kaufpreises

vom 29. Tag bis zum 15. Tag vor Beginn: 25 % des Kaufpreises

vom 14 Tag bis zum 7 . Tag vor Beginn: 50 % des Kaufpreises

vom 7. Tag bis zum 3. Tag vor Beginn: 75 % des Kaufpreises

ab dem 2. Tag vor Beginn: 100 %.des Kaufpreises

Ebenso bei Nichterscheinen/ Nichtantritt ohne vorherige Rücktrittserklärung 100% des Kaufpreises.

 

§ 14 Haftung des Verkäufers

 

1. Der Verkäufer Quadventures and More haftet nur für Schäden – gleich aus welchem Rechtsgrund – wenn er, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.

Eine weitergehende Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Unabhängig von einem Verschulden des Verkäufers bleibt eine etwaige Haftung des Verkäufers nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

3. Die Rechte des Käufers aus Gewährleistung bleiben unberührt.

4. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Verkäufers für die von Ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachten Schäden.

5. Soweit eine Haftung für Schäden nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruches.

 

§ 15 Versicherung

 

1. Der Versicherungsschutz für das Tour Fahrzeug erstreckt sich auf eine Haftpflichtversicherung. Der Tourteilnehmer haftet für alle Beschädigungen am Fahrzeug und an anderen Fahrzeugen sowie Betriebseinrichtungen von Quadventures and More. Insbesondere für Reparaturkosten, Ersatzteile, Wertminderung, Rechtsberatung und etwaiger Sachverständigen Gutachten, Diebstahl.

 

2. Das Fahrzeug ist nicht gegen Brand/ Diebstahl sowie Flurschäden versichert.

 

3. Die Selbstbeteiligung pro Schadensfall, die der Kunde (Tour-Teilnehmer) zu tragen hat, richtet sich nach den zum Zeitpunkt der Anmietung gültigen, ausliegenden Preislisten. Mindestens jedoch 1000,-€.

 

4. Jeder im Rahmen des Mietvertrages vereinbarte Versicherungsschutz entfällt insbesondere, wenn ein unberechtigter Fahrer das Fahrzeug gebraucht, wenn der Fahrer des Fahrzeuges bei Eintritt des Versicherungsfalles nicht die vorgeschriebene Fahrerlaubnis hat.

 

§ 16 Haftung des Mieters / Tour-Teilnehmers

 

1. Bei Fahrzeugschäden, Fahrzeugverlust und Mietvertragsverletzungen haftet der Mieter grundsätzlich nach den allgemeinen Haftungsregeln. Insbesondere hat der Mieter das Fahrzeug in dem Zustand zurückzugeben, in dem er es übernommen hat.

 

2. Dem Mieter steht es frei, die Haftung aus Unfällen für Schäden des Vermieters durch Zahlung eines besonderen Entgeltes einzugrenzen = vertragliche Haftungsfreistellung. In diesem Fall haftet er für Schäden nur bis zur Höhe der vereinbarten Selbstbeteiligung

 

3. Brems-, Betriebs-, und reine Bruchschäden sind keine Unfallschäden, dies gilt insbesondere für Schäden, die auf ein Verrutschen der Ladung zurückzuführen sind.

 

4. Diese Regelungen gelten neben dem Mieter auch für den berechtigten Fahrer, wobei die vertraglich Haftungsfreistellung nicht zugunsten unberechtigter Nutzer der Mietwagen gilt.

 

§ 17 Stornierung von Quadventures and More

 

Bis zur Durchführung der Tour ist Quadventures and More berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, insbesondere wenn dem Veranstalter die Durchführung des Erlebnisses nicht zumutbar ist, weil die

wirtschaftliche Opfergrenze überschritten wird; oder bei höherer Gewalt. Der Kunde kann den Gutschein umtauschen oder erhält umgehend sein Geld zurück.

 

§ 18 Form von Erklärungen

 

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die der Kunde gegenüber Quadventures and More oder einem Dritten abzugeben haben, bedürfen der Schriftform.

 

§ 19 Die Nutzung der Webseiten

 

Die Nutzung der Quadventures and More Webseiten erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und Sie sind für Schäden an Ihrem Computersystem, oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen auf Webseiten allein verantwortlich. Die Haftung von Quadventures and More beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für

Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten oder von Pflichten im Rahmen der Vertragsverhandlungen beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

§ 20 Änderungen der AGB

 

Quadventures and More behält sich das Recht vor die AGB zu ändern oder zu ergänzen. Es gilt immer die aktuelle Form der AGB in der jeweiligen Fassung ohne das ein gesonderter Hinweis über die Änderung erfolgt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Quadventures and More, Inh. Rüdiger Künstle, Griesingerstraße 34/2,

72770 Reutlingen – Betzingen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Quadventures and More 2010-2017